Ihr Warenkorb
keine Produkte

Infopflicht

Gesetzliche Infopflichten
 
1.Identität des Unternehmens
GALERIE + AUKTIONSHAUS PETER KLÖTER
SCHLOSS DÄTZINGEN
Geschäftsinhaber: Roland Zeifang
Handel und Auktionen mit antiken Uhren
und Armbanduhren
Schlossstraße 1 – D-71120 Grafenau (Württ.)

Tel.: 0049-(0)7033 / 43484
Fax: 0049-(0)7033 / 44619

Web: http://www.antike-uhren-kloeter.de
und
http://www.armbanduhren-kloeter.de

E-Mail: kontakt@kloeter-auktionen.de

USt-IdNr.: DE 264 750 006
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, HRA 241496
 
2. Zustandekommen des Vertrags
Der rechtsgültige Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Fa. GALERIE + AUKTIONSHAUS PETER KLÖTER dem Kunden seine Bestellung schriftlich oder per e-Mail bestätigt. Dem Bestätigungsschreiben oder der Bestätigungs-e-Mail ist der Text der Belehrung über das Widerrufs- und Rücktrittsrecht des Verbrauchers beigefügt.
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag  mit Ihnen zu schließen.
Sie können bestellen, indem Sie einen Artikel durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Es öffnet sich ein Bestellformular, das Sie ausgefüllt an uns durch Anklicken des Buttons „ Abschicken“ versenden.
Durch das Versenden der Ware an Sie nehmen wir das Angebot (Ihre Bestellung) auf Vertragsschluss an. Die Versendung der Ware erfolgt binnen 3 – 5 Tagen ab Eingang des Kaufpreises bei uns. Sollte ein Artikel – aus welchen Gründen auch immer – nicht mehr lieferbar sein, erhalten Sie umgehend eine schriftliche Meldung per Brief oder e-Mail und vollständige Rückerstattung einer geleisteten Zahlung.
 
Bei Bestellungen in unserem Onlineshop kommt der Vertrag zustande mit:
GALERIE + AUKTIONSHAUS PETER KLÖTER
Schlossstraße 1 – Schloss Dätzingen, D-71120 Grafenau (Württ.)
 
Nach telefonischer Terminabsprache besteht jederzeit die Möglichkeit, die angebotenen Artikel in unseren Geschäftsräumen unverbindlich zu besichtigen und dort auch direkt gegen Barzahlung zu erwerben. Zwischenverkauf bleibt selbstverständlich vorbehalten.
 
3. Speicherung des Vertragstextes
Wir speichern Ihre Bestellung und die von Ihnen eingegebenen Bestelldaten. Sie haben die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Nach Ausfüllen des Bestellformulars und dem abschließenden Drücken des Buttons “Abschicken der Bestellung” erhalten Sie auf Ihrem Bildschirm den Hinweis “Vielen Dank! Wir haben Ihre Bestellung erhalten!”. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Wenn Sie uns Ihre e-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie die Bestellbestätigung mit allen eingegebenen Daten per e-Mail.
 
4. Widerrufs/Rückgaberecht und Widerrufsbelehrung
Gemäß dem Fernabsatzgesetz können Sie Ihre  Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Der Widerruf, die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen ist zu richten an: GALERIE + AUKTIONSHAUS PETER KLÖTER , Schlossstraße 1, D-71120 Grafenau (Württ.), Telefax: +49-(0)7033-44619, E-Mail: kontakt@kloeter-auktionen.de. Bei Rücknahmeverlangen von nicht versandfähiger Ware wird die Ware bei Ihnen abgeholt.

Widerrufs/Rückgabefolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Das Rückgaberecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Ende der Widerrufsbelehrung
HINWEIS:
Falls Sie während der Bestellung einen Fehler in den Eingabefeldern bemerken, können Sie mit dem Button "Zurücksetzen" alle Ihre Eingaben entfernen.
Internetshop by Gambio.de © 2011